Was geht ab? #5 u.a. mit Samy Deluxe,Chakuza

Was geht ab? ist eine kompakte Zusammenstellung interessanter Neuigkeiten. So seid ihr jederzeit kurz und knapp informiert. Heute mit dabei sind Samy Deluxe, Chakuza, Melbeatz, Sinan & Eko Fresh.

Samy Deluxe hat mit dem Crossover e.V. eine 5-teilige Dokumentationsreihe mit dem Namen „Dis wo ich herkomm – Eine Deutschlandreise mit Samy Deluxe“ gedreht. Ziel war es, jungen Menschen ihr Land Deutschland näher zu bringen. Klingt auf jeden Fall nach einem interessanten Konzept. Ausgestrahlt werden die 5 Folgen (jeweils 30 mins) auf dem ZDF Infokanal zwischen dem 5. und 9.Oktober, jeweils um 21 Uhr. Am 7.Oktober erscheint dann noch auf dem ZDF ein Best-Of der Dokumentation.

Sinan, der kleine Bruder von Kool Savas wird noch in diesem Jahr sein zweites Mixtape herausbringen. „Ein Arbeitersohn für sich“ soll es heißen und ich kann mir den Inhalt des Mixtapes schon vorstellen. Mein Fall ist es nicht wirklich aber ok. Kool Savas, Moe Mitchell & Zaza werden als Features drauf enthalten sein.

Wie bei der österreichischen Zeitung Xpress zu lesen war, wurde ersguterjunge-Rapper Chakuza von einer Treppe gestoßen. Wir von Rapresent wünschen natürlich alles Gute. Wir wollen uns hierbei aber eher um das musikalische kümmern. Denn gleichzeitig wurde es nun offiziell, dass Chakuza noch in diesem Jahr sein neues Album veröffentlichen möchte. Mehr ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt.

Die vor kurzem erschienene EP „Jetzt kommen wir wieder auf die Sachen“ von Eko Fresh hat den Weg in die Charts geschafft. Platz 47 ist es geworden. In einem Telefoninterview mit 16Bars gibt er sich sehr zufrieden damit. Ich denke auch, dass das Ergebnis in Ordnung geht.

Melbeatz ist ja bekanntlich nicht nur eine exzellente Produzentin, sondern braucht sich ebenfalls nicht verstecken was ihr Aussehen betrifft. Das haben die Jungs bei Mzee sich wohl auch gedacht und Melbeatz deswegen für den neuen Katalog engagiert. Ein kurzes Video dazu gibts beim Kollegen Spit-TV.

Photo: via MySpace

Schreib einen Kommentar