Tua & Vasee – Evigila [Cover, Trackliste, Pre-Listening]

Am heutigen 3.12.2010 erscheint nun also endlich das von vielen freudig erwartete Album „Evigila“ von Tua & Vasee. Es erwartet euch eine Mischung aus Rap, Pop & Elektro und knüpft somit an Releases wie Grau an.

Wie bereits beim letzten Release, kann man auch dieses Mal in das komplette Album reinhören. Das ist auf der MySpace Seite von Tua möglich und macht damit ein Snippet unnötig. Musikalisch ist Evigila sehr düster angehaucht und hinterlässt mich als Hörer sehr nachdenklich. Fast ein bisschen schwer das Album aber auflockernde Partytracks würden einfach nicht passen, so dass hier der rote Faden definitiv passt.

Wir hatten diese Idee von einer Stadt, die aus Angst und Zweifel erbaut wurde. Wir wollten einen Ort sichtbar machen, materialisieren, den es in unserer Welt wirklich gibt. In jedem von uns. via JD

„Straßen dieser Erde“ war die erste Singeauskopplung, die sinnbildlich für das Album steht, dass die beiden eigenständig produziert haben. Auch Features wären hier fehl am Platz und so bekommt ihr die volle Packung Tua & Vasee, die hier ein interessantes Projekt auf die Beine gestellt haben. Wie das Album entstanden ist, welche Intentionen hinter den Tracks stehen uvm. erfahrt im Interview mit MixeryRawDeluxe

Trackliste:
1. Aufgeben
2. Soll das alles sein
3. Alles funktioniert
4. Nur das Beste
5. Wer ich sein will
6. Blut
7. Roter Luftballon
8. Straßen dieser Erde
9. Die Stadt
10.Schnee im August
11.Zwei in einem Raum
12.Schweigeminute
13.Hunger
14.Ich bin bei dir

[asa]B0043T50BS[/asa]

Interview mit MixeryRawDeluxe:

Schreib einen Kommentar