The Beep – Secondhands Vol.2 [Beat-Tape]

The-Beep-Secondhands-Vol2

Sichtexot ist ein Label, das ohne jeglichen Zwang und Einschränkung Musik aller Facetten veröffentlicht. Das macht die Musik in den seltensten Fällen hörbar für den Mainstream aber das ist auch nicht das erklärte Ziel. Der Kölner Produzent „The Beep“ sprengt erneut das Spektrum klassischer Beats und beweißt uns das in seinem neuen Beat-Tape.

Bereits Teil 1 der Secondhand Beats haben wir im Jahr 2010 für euch aufbereitet. Nun geht es endlich in Runde 2 und auch dieses Mal erwarten uns „some nice beats“. Die Samples stammen meist aus einem Flohmarkt Vinylhaufen oder aus Papas Plattenkiste. Viel Spaß mit einer experimentellen und verspulten Art Beats zu basteln, die nicht immer alle meinen Geschmack treffen, im Großen und Ganzen aber ein positives Bild hinterlassen.

Dabei greift der bekennende DJ Shadow und Four Tet Fan auf ein Sammelsurium aus Spielzeugen zurück, das, angefangen bei 10 Euro Flohmarktgitarren über analoge Synthesizer und Effektracks bis hin zum Casio-Keyboard, so manchen Digitalistengeist das Fürchten lehrt. Herzstück seiner Arbeitsweise bleibt dabei die MPC und so kommt es, dass seine eher als Songs wirkenden Instrumentale nie ihren klassischen Beat-Charakter verlieren.

Schreib einen Kommentar