Sturm & Klang – Perspektiven [Cover, Trackliste, Snippet]

Sturm & Klang - Perspektiven

Die Wiesbadener Crew Sturm & Klang wurde mir vor Kurzem per Mail herangetragen im Rahmen ihres Albums Perspektiven. Schauen wir uns das doch mal genauer an. Cover, Trackliste und ein ausführliches Snippet liefere ich natürlich gleich mit.

Sturm & Klang oder auch Jan Benda und Kian, hätte ich zu Beginn fast weggeklickt. Zuviele Crews versuchen melodiöse Musik mit deutschem Rap zu verknüpfen. Das klingt anfangs zwar noch gut aber geht schnell im Einheitsbrei unter. Doch ich habe mir das Snippet weiter angehört und war überrascht, dass das Album Perspektiven doch soviel mehr bietet.

Da geben sich Reggae- und orientalisch angehauchte Beats die Hand, genauso wie akkustische und melodiöse Beats. Zwar sind mir ein paar Beats manchmal zu einfach gestrickt, andererseits kann z.B. der Piano-Beat von „Wir würden uns nicht kennen“ direkt überzeugen. Textlich geht es um Zukunftsängste oder Liebe und deren Perspektive auf diese Themen. Im Storytelling sehe ich auch die Stärke von Sturm & Klang, die gerne auch mal eine Hook singen. Das ist nicht so mein Ding aber dafür die Multi-Kulti Feature Liste ua. mit den African Sound Brothers.

Alles in allem ein Album mit Höhen und Tiefen. Sturm & Klang haben Talent und gute Ansätze gezeigt auf ihrem Album Perspektiven. Mal schaun wie sie sich entwickeln. Hört doch einfach selber mal bei Soundcloud rein und bei Interesse ünterstützt doch die Jungs mit einem Kauf ihrer CD auf ihrer Homepage.

Trackliste:
1. Denk an mich (ft. Maria)
2. Zuversicht
3. Perspektivenwechsel
4. Macht
5. Kraft der Klänge Intro
6. Kraft der Klänge (ft. Talip, u.a.)
7. Tabu (ft. Franzi)
8. Nachtigall
9. Wir würden uns nicht kennen
10. Freiheit (ft. African Sound Brothers)
11. Augenblick
12. Sprache der Liebe
13. Kleine Miss Sonnenschein (ft. Franzi)
14. Warum?

Schreib einen Kommentar