Shordy: „Doper Rapscheiß ist für mich ein fundamentales Bedürfnis.“ [Interview]

Shordy Interview Rapresent

Meine Freunde, es erwartet euch wieder ein Interview, das ich mit einem begnadeten Rapper führen durfte. Shordy aka shordz heißt er und der ein oder andere hat sicherlich schon in seine neue Hastig! EP reingehört. Wenn nicht, dann solltet ihr es hier nachholen. Und eine digitale EP verlosen wir auch noch. Wenn das mal nix ist weiß ich auch nicht.

Bevor ihr das Interview lest, der Hinweis. Einen Kommentar hinterlassen und zack seid ihr bei der Verlosung der digitalen Hastig! EP dabei. Das Gewinnspiel geht bis zum 30.05.2012. Ich drücke die Daumen.

Hey Shordy, ich bin in diesem Fall nicht nur Interviewer sondern auch Fan, deswegen freue ich mich natürlich, dass das Interview statt findet. Alles cool bei dir?

Vielen Dank. Wenn’s mir noch besser ginge, wäre es kaum noch auszuhalten.

Damit alle auf einem soliden Wissenstand sind, stell dich den Lesern doch kurz vor.

Mein Name ist shoRdz und ich bin irgendwann mal Ende der 90er auf die Idee gekommen mich nicht großartig weiter entwickeln zu wollen. Bis hierher ging alles gut, Kid!

Auf Facebook schreibst du über dich selbst: „Ich bin auf eure Meinungen angewiesen und verändere mich gern nach euren Wünschen. Ich bin biegsam wie ein Berg aus Gummi.“ Gehen wir mal davon aus du würdest dich wirklich dem Wille deiner Fans beugen. Was würdest du auf gar keinen Fall repräsentieren wollen?

Den amerikanischen Traum.

Du feierst u.a. Suff Daddy, O-Flow und die Entourage Crew. Ist klassischer Boombap dein zu Hause?

Aufmerksam beobachtet. Das trifft ausnahmslos zu.

Deine Hastig! Ep ist nun endlich draußen und kann digital über Bandcamp bezogen werden. Was gilt es darüber zu wissen? Was erwartet die Hörer?

Wissenswert ist, dass es eine 12 Track EP ist – Viele Künstler betiteln so etwas ohne rot zu werden schon als Album. Des Weiteren ist es im Vergleich zu meinem 2009er Album „Büchse Der Pandora“ eher ein zusammengewürfeltes Werk, welches in einer größeren Zeitspanne entstanden ist. Ich habe seit meiner LP viel experimentiert und an meinem Klangbild gearbeitet. Im Prinzip ist die EP also eigentlich so etwas wie eine Vorbereitung auf mein nächstes Album.

Erwarten können die Hörer das Übliche – Ein paar punches, ein bisschen conscious und ‘ne leichte Brise funk-shit.

Du hast vor einiger Zeit ein satirisches Video zum Thema Gangsterrap produziert, für das du sogar für den Webvideopreis vorgeschlagen wurdest. Wie kam die Idee dazu und wie war es auf der Preisverleihung?

Die Idee kam im Rahmen meines Studiums. Ich hatte einen After Effects Kurs in dem wir ein 30 Sekunden HowTo Video über ein beliebiges Thema basteln mussten.

Ich war aber noch nie ein Freund von diesen „fiktiven“ Studiums-Projekten, die im Endeffekt immer nichtssagend auf irgendeiner Festplatte verschwinden. Daher erbat ich die Erlaubnis ein längeres Filmchen in eigenem Interesse zu machen. Die Reaktion meines Dozenten auf das vorgeschlagene Thema war eine zweifelnde Abneigung, mit dem zurecht gebrachten Argument, dass es diese Art von Videos schon zu Genüge im Netz gäbe.

Meine Antwort darauf:“Genau darum geht es im Rap – Man macht einfach immer das Gleiche und versucht ein Quäntchen besser als der Rest zu sein.“ Die Gala war nett.

Doper Rapscheiß ist für mich… ein fundamentales Bedürfnis.
Ohne Selbstbewusstsein… besorgt man sich lieber einen Internet-Zugang.
Ich studiere weil… ich der Konkurrenz noch etwas Zeit geben möchte Ihr letztes Geld zu verdienen.
Gefragt zu werden warum ich mich shordy nenne ist… irgendwie nicht der Rede wert.

Danke für das Interview mit dir shordy. Weiter so und liebe Grüße in die Hansestadt. Die letzten Worte gehören dir.

Bleibt dreckig, aber putzt Euch die Zähne.
Danke für deinen Support David.
Stay tunefish.
Eine Liebe.
shoRdz

Ein ebenfalls interessantes Interview findet ihr noch auf dem Hip Hop ist… Blog. Kann ich wirklich sehr empfehlen.

11 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Das Interview war bissl kurz, aber echt gut, ich freu mich immer wieder wenn ich auf eurem Blog n Interview find‘ ! Kennst du schon irgendwelche näheren Infos zum neuen Album, das Shordy erwähnt hat?

  2. cooles Interview :)aber mich hätte noch interessiert warum er sich shordy nennt 😀

  3. Ankündigung für ein neues Album?! Hört sich doch gut an. Bin gespannt.

    Gutes Interview, aber leider etwas kurz.

  4. Das Gewinnspiel ist diesmal nicht ab 18 oder? 😀 Nicht, dass das hier so wie beim Materia-Konzert los ist 😀

  5. Freut mich, dass so viele mitmachen. Das Gewinnspiel ist natürlich ohne Altersbeschränkung. 😉

    @Ecoluddit
    Gern geschehen.

    @all
    Das Interview ist wirklich etwas kurz geraten aber bei Interesse wird es zukünftig sicherlich ein weiteres geben. Dann etwas ausführlicher und ergiebiger.

Schreib einen Kommentar