Seany – Season Vol.1 (Download + Kurzinterview)

Das erste Mal über den Weg gelaufen, ist mir der Rapper Seany im Internetformat „1000 fürn 16er“ mit Favorite und Manuellsen. Aktuell hat er sein Mixtape „Season Vol.1“ gedroppt, dass nicht nur den Weg auf meinen MP3-Player finden sollte.

Lange habe ich kein Mixtape mehr so gefeiert wie „Season Vol.1“. Das Konzept ist simpel: So hat sich Seany Amibeats gepickt und seine Raps drauf platziert und das in Form eines Mixtapes. Bis auf wenige Ausnahmen ist die Beatsauswahl allerfeinste Sahne. Ein kleines Video wurde auch noch gedreht, dass ihr am Ende des Beitrags anschauen könnt.

Wir haben ein kurzes Interview mit ihm geführt um zu erfahren wie das Mixtape entstanden ist und was wir in Zukunft vom Kölner erwarten können. Meiner Meinung nach einer der talentiertesten jungen Rapper aktuell und ich bin gespannt was da noch so auf uns zukommt.

Kurzinterview:

Hey Seany, stell dich doch bitte kurz bei unseren Lesern vor.

HALLO!!! Seany AKA „S“Eason, ich bin 22 Jahre alt und lebe in Köln. BezirkZwo heisst das Label und wir sind drauf und dran dafür zu sorgen uns bald nicht mehr vorstellen zu müssen. So haben wir es auch trotz der WM und mit großer Hilfe von DJ Miraclez geschafft 31 Tracks als „SEASON VOL.1“ zu releasen! Und sollte Deutschland ins Halbfinale kommen gibt es doppelten Grund zur Freude, denn das Mixtape gibt es ab sofort auch auf CD!

Wie kam es dazu, dass du ein Mixtape auf die Beine gestellt hast, das? bekannte Amibeats enthält und sind das alles Beats, die du privat auch feierst?

Ja natürlich. Ich feier alle Beats die ich verwende. Im Laufe der Produktionen zu meiner bald erscheinenden Solo Platte „HALLO“ wurden unzählige Songs geschrieben und recordet. An den besten Stücken haben wir sehr lange dran herum gefeilt, das wir uns entschlossen haben „SEASON VOL.1“ als einen Vorgeschmack und gleichzeitigen Appetitanreger zu droppen. Der Hörer bekommt auf dem Mixtape viel Battlerap und Representer Shit geboten. „HALLO“ wird da um einiges persönlicher und allgemein etwas ruhiger. Aber selbstverständlich gehören beide Seiten zu mir und so wird es auch auf „HALLO“ ordentlich Punschlines hageln. Versprochen!

Gibt es Rapper mit denen du gerne in deiner Karriere unbedingt ein? Feature haben möchtest?

Und wie es die gibt! Ich liebe Deutschrap um es auf nationaler Ebene zu belassen ist der King of Rap natürlich unangefochten, jedoch ist ein Feature mit Kool Savas wohl der Traum eines jeden Newcomers. Aber nicht nur in Deutschland sondern auch international gibt es unglaublich viele Künstler mit denen eine Zusammenarbeit wünschenswert wäre. Ich bin sehr daran interessiert andere Musikrichtungen in meine Arbeit einfließen zu lassen. Zwar bin ich kein großer Fan des Elektro-Raps, aber jede neue Kreation macht die Sache spannender und bietet Künstlern bessere Möglichkeiten sich zu individualisieren. Mein absoluter Traum bleibt dennoch ein Track mit Sean Price!

Planst du weitere Projekte/Alben? Was kommt auf den Hörer zu?

Season Vol. 2! (lach) Nein, aber im ernst bei BezirkZwo führen wir gerne Traditionen fort. Daher haben wir uns natürlich schon überlegt was wir bei Vol. 2 vorhaben… aber erstmal ist mein Solo-Platte „HALLO“ kurz vor der Fertigstellung. Es wird zu einem großen Teil
produziert von Bennett On, der auch das Intro von „SEASON VOL.1“ kreiert hat. Executive Producer ist, wie bei fast allen unseren Produktionen JRead, der auch die Idee zu Season Vol.1 hatte. Ausserdem arbeiten wir fleissig am nächsten Release von Densus Dahn, sowie einer EP über die ich jetzt noch nichts sagen möchte. Wer uns live sehen möchte ist natürlich herzlich eingeladen alle Dates auf unserer Seite (www.bezirkzwo.de) zu checken und auf dem Laufenden zu bleiben!

Beste Grüße an Represent.me und laber nicht mit den Bullen.

Seany – Season Vol.1 mixed by DJ MIRACLEZ by BezirkZwoRadio

Download

hier oder hier

7 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Tweets that mention Seany – Season Vol.1 (Download + Kurzinterview) | Rapresent - Deutschrap Blog -- Topsy.com

  2. Richtig geiles Mixtape. Warum steht diese News nicht auf jeder Hip Hop Seite? Seany muss man supporten!

  3. Support kann man sich nicht erzwingen aber wenn Seany so weiter macht dann ziehen da sicher einige „Hip Hop Seiten“ ganz freiwillig nach. Ich bin auf sein kommendes Album gespannt.

  4. Klar, auf den fahrenden Zug springen die dann natürlich alle auf. Aber das ist auch irgendwie fieß. In diesem Sinne Respekt an Rapresent.me für die Pioniersarbeit. Grüße aus Köln.

  5. Hehe … danke. :) Aber es ist ja immer noch die Entscheidung jeden Einzelnen. Ich blogge auch nur das was ich für relevant halte oder was mir persönlich gefällt.

Schreib einen Kommentar