Phil One – Philville Mixtape (Download)

philone_philville_cover

Mixtapes sind zu Zeiten des Internets absolut kein knappes Gut mehr. Umso schwieriger ist es, die Masse an Veröffentlichungen anzuhören, zu bewerten und euch dann vorzustellen. Der Berliner Rapper Phil One hat es bis auf meinen Ipod geschafft und auch wenn meine Meinung nicht enthusiastisch ausfällt, möchte ich euch dennoch auf das Mixtpape aufmerksam machen.

Was haben 2Pac, Jay-Z, 50 Cent und P. Diddy gemeinsam? Sie sind allesamt Größen des Hip Hops und dazu noch auf „Philville“, dem Mixtape von Phil One, enthalten. Ok es handelt sich hierbei nur um die Beats aber somit fällt die Kritik der Beats schon einmal flach und wird für gut befunden.

Auf 15 gemixten Tracks versucht Phil One den Hörer an sich zu binden und irgendwie schafft er es auch immer mal wieder. Zugegeben liegt das bei mir meistens an den Beats von „Changes“, „I’ll be missing you“ oder auch „If I can’t“ oben genannter amerikanischer Rapper. Ich weiß nicht wie man das am besten beschreibt aber die Raps sind sehr „dünn“. Sowohl inhaltlich als auch soundtechnisch. Vielleicht wäre es doch besser gewesen auf eigen produzierte Beats zurückzugreifen um einen stärken Fokus auf die Raps zu legen.

„Philville“ überzeugt mich nicht wirklich aber für ein kostenloses Mixtape, das vordergründig der Promotion gilt, sollte man dieses Werk nicht zu kritisch sehen. Es wird bereits an einer weiteren EP gearbeitet, die Features von Godsilla und Sprachtot enthalten soll. Na das hört sich doch schonmal ganz gut an.

Phil One – Philville (Download)

Schreib einen Kommentar