Feuer über Deutschland 3 Trailer + Live is life Tour mit Olli Banjo, F.R. + Favorite

Feuer über Deutschland, DAS Battle schlechthin, geht in die dritte und letzte Runde. Dieses Mal mit Chefredakteur von Rap.de Staiger als Ringrichter und über 100 Mcees, die sich ACapella ein Battle geliefert haben. Am 24.10.2008 soll die DVD erscheinen und sozusagen die Trilogie komplettieren. Aber es wird schon an neuen Plänen gearbeitet. So soll die 1on1 Championsleague mit neuem Konzept weitergeführt werden. Einen Trailer zur erscheinenden DVD gibts natürlich auch.



Eine Tour die ich gerne live miterleben würde, ist die von Olli Banjo, F.R. und Favorite. Leider ist es mir nicht möglich aber dennoch möchte ich euch nochmal drauf aufmerksam machen. Der Zürich Gig muss leider ausfallen aufgrund einer Krankheit des Organisators.


Olli Banjo, F.R. & Favorite Tour 2008

09.10. Bremen – Tower
10.10. Dresden – Fahrenheit
11.10. Halle/Saale – Tanzbar-Palette
12.10. Berlin – Lido
13.10. Hamburg – Mandarin Kasino
15.10. Frankfurt – Nachtleben
16.10. Nürnberg – Hirsch
17.10. Zürich – Dynamo
18.10. Mannheim – Feuerwache
19.10. Wien – Planet Music
20.10. Augsburg – Kerosin
21.10. Karlsruhe – Rock n Roll Bar
22.10. Stuttgart – Röhre
23.10. Saarbrücken – Garage Club
24.10. Köln – Underground
25.10. Münster – Skaters Cafe

Alle Infos zur Tour + Kartenverkauf

Massiv mit neuem Signing + Free Fan-Mixtape


Photo: David Cuenca

Lange haben wir von Massiv nichts mehr gehört außer wenn er sich über sein Videotagebuch zu Wort gemeldet hat. Einige Neuigkeiten sind jetzt doch öffentlich geworden. Auf seiner Homepage lässt Massiv nun verlauten, dass er neben Beirut einen weiteren Schützling zu Al Massiva geholt hat. Sonic heißt der Rapper und ist laut Massiv  „EIN ÜBERTRIEBENES TALENT, ER IST SEHR JUNG, DEUTSCHER UND ER IST SEHR HUNGRIG“.

Ein Track wurde vor einigen Monaten schonmal aufgenommen und nun auf der MySpace Seite von Sonic hochgeladen. Dort könnt ihr euch dann über das neue Signing eine Meinung bilden. Das Album von Massiv soll übrigens im März 2009 erscheinen.

Aber das ist noch nicht alles, denn es gibt das erste Fan-Mixtape zum kostenlosen Download für alle Fans von Pitbull aka Massiv.

Tracklist:

01 – Intro
02 – Massiv – Ghettolied
03 – Massiv – Ghettolied Part 2
04 – Massiv – Löwenherz
05 – Massiv – Mahmoud
06 – Massiv feat. Godsilla – Meine Gegend
07 – Massiv – Weisst du wie es ist (Riptor Remix)
08 – Massiv feat. Young Hot Rod – Gangsta Shit
09 – Massiv feat. Shai – Inschallah
10 – Massiv – Es tut mir leid (Bullet Beats Remix)
11 – Massiv – Von der Siedlung in das Blockhaus
12 – Abbaz (skit)
13 – Massiv feat. Alpa Gun, Fler, Sido – Der Asphalt der Straße (ASiM ReMiX)
14 – Massiv feat. Booba, 2Pac, Automatikk – Zur Erinnerung (ASiM ReMiX)
15 – Massiv – Es tut mir leid (SBG Beats Remix)
16 – Massiv – Wenn der Mond in mein Ghetto kracht (Riptor Remix)
17 – Massiv – Ghettolied (Flashgordon RMX)
18 – Massiv – Ghettolied 2 (Riptor Remix)
19 – Massiv – Wenn der Mond in mein Ghetto kracht (SBG Beats Remix)
20 – katero (skit)
21 – Massiv – Heimatland
22 – Massiv – Bis in die Ewigkeit (Bullet Beats Remix)
23 – Massiv – Ohne euch wäre ich nichts
24 – Massiv feat. Lloyd Banks – Ghetto Heart (Remix)
25 – Massiv – Weisst du wie es ist (SBG Beats Remix)
26 – Leben (skit)
27 – Massiv feat. Saad, Bushido, Chakuza, Fler, Kollegah, G-Hot, Azad, Kool Savas – Danke Deutschland (SBG Beats Remix)
28 – Massiv feat. The Game, Snoop Dogg, Xzibit – The Statement (SBG Beats Remix)
29 – Massiv feat. 50 Cent – Love Me (Mikail Remix)
30 – Massiv – Bis in die Ewigkeit v2 (Bullet Beats Remix)
31 – Danke Massiv (FanShouts)

Hier gehts zum Download

Eko Fresh wieder „Back im Business“? + Members Only mit GermanDream

Wird es bald ein neues Album von Eko geben? Wie man vor geraumer Zeit lesen konnte, hat sich Eko ja eine Pause gegönnt und hat offen gelassen ob er jemals wieder selber Tracks aufnimmt. Im folgenden MixeryRawDeluxe Interview hält er sich zwar verdeckt aber er habe wohl etwas in Arbeit, lässt sich dafür aber Zeit.

Durch Serios Sam entstand eine Zusammenarbeit mit den Jungs um den Westcoast-Rapper „Capone-E“, der u.a. mit Lil Flip Tracks aufgenommen hat. Entstanden ist der Song inkl. Video „From Cali to cologne“.



Serious Sam feat. Eko Fresh & High Power Soldiers – From Cali to cologne

Die Jungs von 16bars.de haben wieder ein neues Projekt auf die Beine gestellt. „Members Only“ heißt es und im Zuge dieses Projektes werden regelmäßig mehrere Rapper ein Video drehen, dass dann exklusiv für die Mitglieder von 16bars.de veröffentlicht wird. Einen Tag später gibt es dann das Video für die unregistrierten User. Den Anfang machen hier Eko Fresh, Farid Bang, Summer Cem, Capkekz & Ice H. Meiner Meinung nach nichts besonderes was dort abgeliefert wird aber dennoch eine coole Aktion der Jungs von 16bars.

Tua mit Free-EP „Fast“ und Blog bei HipHop.de

Den Reutlinger Rapper Tua hat man in letzter Zeit hauptsächlich in Aktion bei den Orsons gesehen. Über den Chimperator Blog gabs auch immer die wichtigsten Infos zu der Gruppe. Nun hat Tua aber einen eigenen Blog bei HipHop.de eröffnet und direkt eine Free-EP mit Namen „Fast“ zur Verfügung gestellt.

Die Tracks stammen aus der Zeit als Tua seine „Inzwischen EP“ und das am 28. November erscheinende Album „Grau“ aufgenommen hat. Er selber schreibt auch zu jedem Track einige Zeilen.

1. Nicht mehr gewinnen
Ein relativ alter Song, aus der Anfangszeit von Grau. Mag ich eigentlich. Hat thematisch nirgendwo reingepasst.
2. Sommernachtstraum
Ein Part, den ich mal für irgendein dubioses Projekt gemacht habe. Ich mag die Athmosphäre. Verkackt aufgenommen in Kaas Keller, Motherfuckerz! Yeeah.
3. Der Fette und die Treppe
Tua kann das flirten mit der Elektronik nicht lassen. Dazu könnte man bestimmt ein cooles Video im Stile von Chris Cunningham/Aphex Twin drehen. Wenn man was verkaufen würde und Geld hätte. Und irgendwen interessieren würde.
4. Ich schrieb ueber dich
Ein kleines Liedchen, das einfach nie so werden wollte, wie ich es wollte. Das ist glaube ich der 3. Beat auf dem der Text gelandet ist. Zwischenzeitlich war auch mal Vasee in der Hook. Naja, dann halt nicht. War auch aus der Anfangszeit von Grau.
5. Von meiner Schulter
Langweiliger Kacksong. Hatte schlechte Laune. Und ihr müsst sie jetzt ertragen, darum ist er hier dabei. Ha.
6. Kampfeinheit
Das ist was Neueres. Ich glaube, das finde ich sogar gut. Grüße an alle mit Freundin.

Zum Download

Marsimoto – „Zu zweit allein“ (u.a. Tracklist, Snippet)

Am 17.10. veröffentlicht nicht nur Ali A$ sein Album, sondern auch Kool Savas und Marsimoto. Heute soll es mal um Marsimoto gehen, der an besagtem Tag sein Album Zu zweit allein rausbringt. Nun ist auch endlich die Trackliste bekannt geworden und was einem gleich ins Auge springt sind die Features. So stehen dort Deichkind, Sido, Miss Platnum & Olli Banjo. Das kann sich also auf jeden Fall sehen lassen und garantiert ein Album ohne musikalische Grenzen.

1. Eva Green
2. Stage Divin‘
3. Keine isst (XXL Version)
4. 21 Jumpstreet feat. Olli Banjo
5. Hunger
6. Modern Stalking
7. LMS (Lidl Miss Sunshine)
8. Crash dein Sound feat. Deichkind
9. Ausgesetzt
10. Beste feat. sido
11. Insel der Legenden
12. Robocop Jukebox
13. Tamara feat. Miss Platnum
14. Reich und hässlich
15. Ein ganz normaler Tag
16. Zu zweit allein
17. Mein dad ist Hip Hop
18. Ey Mann, wo ist mein Outro feat. Analicious

Da aber nicht nur die Trackliste bekannt wurde, sondern auch das Snippet veröffentlicht wurde, kann man sich nun selber eine Meinung über das Album machen und ich muss sagen es ist 100% so wie ich es mir vorgestellt habe, was nicht oft passiert. Sicherlich nicht das Album was man an einem Sonntag Morgen mit seiner Freundin zum Frühstück anhört aber definitiv ein Album das gefällt. Jedoch muss man sich auf eine gewisse Art und Weise auf den Sound einlassen wenn einem Marsimoto bis jetzt noch nicht so sehr ein Name war.

Und wem das alles immer noch nicht reicht, der kann sich zu jedem einzelnen Track des Albums ein eigenes Video anschauen, in dem Marteria zu jedem Track etwas erzählt.

Quelle: Four Music