Oh du fröhliches Gedisse feat. Aggro Berlin, ErsguterJunge & Friends

Photo: Kasskara — Quelle: Universal Music

/// Photo: Florian Wörner

Ich bin ganz ehrlich und zwar muss ich sagen, dass ich ne Weile gebraucht habe, bis ich verstanden habe wer jetzt wen gedisst hat und warum und wieso. Aber fangen wir von vorne. Wie sicher jeder weiß sind die Camps von ersguterjunge und Aggro Berlin schon lange „verfeindet“ und es gab immer wieder Sticheleien. In letzte Zeit war es aber eher ruhig und man hat sich einfach gepflegt ignoriert. Aber passend zur Weihnachtszeit, begann ein gepflegter „wer macht den krassesten Diss-Track“ Wettbewerb.

Angefangen hat es mit dem Track „Du bist scheiße“ auf dem Aggro Ansage Nr.8 Sampler, der eine Reaktion auf den Track von Bushido zusammen mit Olliver Pocher sein soll. Dort dissen die Aggro-Jungs natürlich Bushido aber auch Kay One bekommt sein Fett weg. Natürlich lässt sich ein „guter Junge“ sowas nicht gefallen. Bushido und Kay One gehen also ins Studio und raus kommt dieser Diss-Track:

Harte Worte, die nicht nur an Sido sondern auch an seine Mutter sowie Godsilla gehen. Also geht die Geschichte weiter, in dem Sido zusammen mit Alpa Gun den Track „Frohe Weihnachten“ recorded und ins Netz stellt. Godsilla macht gleich auch noch mit um seine Ehre zurückzuholen und heraus kommen weitere 2 Tracks, die nur so vor Liebe strotzen.

Sido feat. Alpa Gun – Frohe Weihnachten (Download)

Godsilla – Guten Rutsch (Download)

Das war aber noch nicht alles. Denn ein weiterer Rapper möchte zu dem Thema was sagen mit seinem Track „Gemein wie 10“. Mit dem wohl schlechtesten Diss (meiner Meinung nach) rappt MOK sich seine Aggressionen von der Seele. Die Jungs von ersguterjunge haben sich momentan also viel anzuhören. Da kommt sicherlich noch was auf uns zu. Gleichberechtigung muss schließlich sein.

Mok – Gemein wie 10 (Download)

Gleich habt ihr es geschafft aber ein letzte Rapper will jetzt auch noch was los werden auch wenn es dieses Mal nicht direkt um Aggro/ersguterjunge geht. Sentino disst in „Ick bins wieder“ unter anderem Kool Savas, Franky Kubrick oder Fler. Grund diesen Track aufzunehmen war aber wohl das Gedisse der Berliner Rap-Camps.

So jetzt ist aber erstmal Schluss mit harten Wörtern, Diss-Tracks und aggressiver Luft. Wir sind nun alle wieder Up2Date und ich kann mich wieder angenehmeren Sachen widmen.

Aber was sagt ihr dazu? Lustig oder eher kindisch? Wer disst besser oder sind sie alle schlecht? Schreibt einfach einen Kommentar!!

Schreib einen Kommentar