Music Discovery Project 2010 – Klassik trifft Hip Hop (Videos)

Am 26.02.2010 fand das diesjährige „Music Discovery Project“ statt. Das Hr Sinfonieorchester trifft sich dabei jährlich mit den verschiedensten Vertretern der Musikbranche. Paul van Dyk und Mousse T. waren bereits in den vergangenen Jahren eingeladen. Dieses Jahr hat sich alles um das Thema Hip Hop gedreht und wer sich das gerne anschauen möchte, der findet hier die Möglichkeit dazu.

Blumentopf und Dj Kitsune hatten die Ehre sich diesem hochinteressanten Projekt zu stellen. Überraschenderweise war auch Hila (Ex-Brosis Sängerin) mit dabei, die mit ihren Auftritten ebenfalls glänzen konnte. Martin Grubinger kannte ich bis dato nicht, hat sich dann als sensationell toller Percussionist präsentiert.

Worauf will ich hinaus? Musik ist viel mehr als Daten auf einer CD oder Festplatte. Verschiedene Musikrichtungen können auch harmonieren, egal wie unterschiedlich sie auch sind. Das Music Discovery Project schafft genau diese Verbindung perfekt. Ich kann euch nur empfehlen euch etwas Zeit zu nehmen und das gesamte Konzert mit guten Kopfhörern und auf großem Bildschirm zu genießen.

Highlights waren für mich Blumentopf mit „Manfred Mustermann“ , der Dj Kitsune Hit-Mix inkl. Orchester und zu einem guten Stück natürlich einfach die Soundumgebung die geschaffen wurde.

Das gesamte Konzert kann man beim hessischen Rundfunk anschauen, genauso wie vergangene Konzerte, wo ich euch Paul van Dyk auch wärmstens empfehlen kann. Einfach nur genial und ein dickes Lob an alle Mitwirkenden. Ich hoffe ich kann nächstes Jahr dabei sein.


Zu den Videos

Bild: Manfred Honetschläger, DJ Kitsune (Quelle: Hessischer Rundfunk)

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Toll vor allem, was sie aus sich gemacht hat nach dem Desaster Brosis. 😉

Schreib einen Kommentar