Mixtape – This is Cologne

Bisher war Köln nie wirklich im Fokus der Rapszene. Sicherlich sind dort die Jungs um Eko beheimatet oder auch „Die Firma“ hat von dort aus einige Hits produziert. Außerdem nicht zu vergessen die Rapper vom Label Entourage Business (u.a. Huss & Hodn, Sylabil Spil, Stef der Crashtest). Aber würde man eine Umfrage starten welche Stadt die talentiertesten Rapper beheimatet, so wäre Köln sicher auf keinem Spitzenplatz.

Ok das ist rein subjektiv da die mediale Aufmerksamkeit hier auch eine große Rolle spielt aber Fakt ist nunmal, dass dadurch die Platten verkauft werden. Worauf ich aber hinaus will ist, dass es ein Mixtape-Release im Ende 2008 gab, was ich absolut nicht auf dem Schirm hatte und jetzt durch die Mixtapesammelstelle erst kennengelernt habe. Die Seite ist übrigens Schuld, dass meine Festplatte glüht vor gutem Sound, den die Künstler zur Verfügung stellen. Ein Besuch lohnt sich definitiv.

Das Mixtape „This is Cologne“ vereint Kölner Rapper, die jeweils einen individuellen Beitrag abliefern wie sie Köln sehen und lieben. Hauptsächlich unbekannte Rapper bieten meinem Gehörgang mal gute und manchmal auch unterirdisch schlechte Raps.  Sicherlich kann man bei einer Anzahl von über 20 Rappern nicht erwarten, dass einem jeder Track gefällt aber so kann man sich zumindest ein grobes Bild machen welchen Rapper man sich evtl. genauer anschauen sollte und welcher wieder aus dem Kopf gestrichen werden kann.

Neben den Newcomern oder auch Untergrund-Mc’s finden sich aber auch ein paar bekannte Namen. Die Fanatixxx räpresentieren nebst den La Honda Boys, Eko Fresh und Capkekz den Straßensound, wobei meiner Meinung nach nur Eko & Capkekz mit ihrem Track überzeugen können. Auch der „Die Firma-Rapper“ Def Benski befindet sich mit einem Track auf dem Mixtape. Bekannt sollte vielleicht auch noch Seany sein, der fast die 1000€ bei Gangstaz.com abgreifen konnte und Teil von BezirkZwo ist.

Die Anspieltipps kommen aber eindeutig von Rappern, die ich persönlich vorher nicht kannte (in der Trackliste vermerkt). Dafür, dass das Album/Mixtape whatever zum kostenlosen Download steht, kann man absolut nichts dagegen sagen. Wie schon erwähnt hat es Stärken und Schwächen und im digitalen Zeitalter kann man ja alle Tracks entfernen, die man nicht feiert. Sollten es alle 21 Tracks sein dann wurde außer der ach so kostbaren Zeit nichts verloren.
P.S. Auch ich vermisse Entourage auf diesem Mixtape aber soundtechnisch würden sie wohl auch nicht wirklich reinpassen. Eko feat. Kurt Hustle …. ne lieber nicht.

Trackliste:
1.) Bessawisser – Unsere Sprache
2.) Mighty Maho feat. Ironive – Mahocalypse
3.) OPR & Aurelia – Strassenkinda Sound
4.) Ammo – Zeit für die Wende (prod. by Violincrime, Cutz by DJ Upset)
5.) PLUS – P Ist Hier…! (Anspieltipp!)
6.) Densus Dahn & Seany – Klettergerüst (Anspieltipp!)
7.) Benyo Hussain feat. Kurdy A, Disashi a.k.a. Black Fire & Fly – West Zeit (Remix)
8.) Crazy Kanaks – Cologne Cologne
9.) Fanatixxx – Wofuer Es Sich Zu Leben Lohnt
10.) Def Benski – Mack Daddy
11.) Zwieback – So Viel Liebe
12.) Intikam feat. Matmelody – Gott Helfe Mir
13.) Phat Crispy feat. Allrounda – Nachtschicht
14.) Cizzah – This Is Cologne
15.) Rohdiamanten – Sie hat Brueste
16.) R!ch – Raus Hier
17.) JanO! – Gruener Bereich
18.) Mopz Wanted feat. DJ Eob Bankz – Aus Dem Herzen Der Stadt
19.) Koeln Maziv – Wir Bleiben (Anspieltipp!)
20.) La Honda – Kommt mit
21.) Eko Fresh & Capkekz – Thisiscologne.de

Download

Bild: thisiscologne.de

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. danke für die Props.

    finde den la honda track übrigends garnicht so schlecht, ist nichts weltbewegendes, aber ich dachte die würden schlechter rappen. Und wenn der dir noch nichts gesagt hat, muss ich nochmal auf Mopz Wanted hinweisen, das Album „Ei neuer Morgen“ hat mich Anfang 07 echt geflashed, auch wenns etwas depressiv ist vielleicht.

  2. Werde mir Mopz Wanted auf jeden Fall mal reinziehen. Auf dieser Veröffentlichung ist er mir jetzt nicht sooo extrem aufgefallen aber nach einem Track kann man ja noch nichts sagen. Danke für den Tipp.

Schreib einen Kommentar