LMNZ – Worldwide Rap – 76 Musiker, 29 Sprachen, 1 Album

Vor vielen vielen Wochen hat mich LMNZ aus Berlin angeschrieben und mich auf sein Projekt „Worldwide Rap“ aufmerksam gemacht, eine Kollaboration von 76 Musikern aus 29 verschiedenen Ländern. Noch nie hat der Spruch „Musik verbindet.“ besser gepasst als jetzt.

Da leider relativ wenig von diesem Album etwas mitbekommen haben, ist es ausnahmsweise mal nicht sonderlich schlimm, dass ich erst jetzt darüber schreibe. Dennoch sei gesagt, dass das Album seit Ende Augsut 2010 draußen ist. Vorab, alle Infos gibt’s auf der eigens dafür eingerichteten Homepage.

LMNZ wohnt in Berlin und studiert dort Sound Engineering. Da liegt es nahe, dass Musik auch privat viel Zeit in Anspruch nimmt. Die Idee möglichst viele Musiker unterschiedlicher Herkunft zu vereinen ist zwar nicht einzigartig aber immer wieder lobenswert und in dieser Art und Weise, zumindest im Rap, mir noch nicht bekannt. Die 4 deutschen Vertreter sind LMNZ selber, MSD, Finest und Chefket, der mir als einziger bekannt ist.

Das Album gibts für vernünftige 8€ direkt bei Bandcamp zu kaufen aber Itunes,Amazon & Co. sind ebenfalls damit bestückt. Vorhören kann man das Album ebenfalls per Bandcamp, musikalische Weltreise inklusive. Ich für meinen Teil sage da „Thumbs up“ und wage mich nun an koreanischen, afrikanischen und hebräischen Rap heran. Solltet ihr auch mal versuchen.

29 Sprachen:
Japanese, Hebrew, German, Swedish, Portuguese, Bulgarian, Turkish, Russian, Dutch, Italian, French, Wolof, Bosnian, Africaans, Spanish, Norwegian, Korean, Persian, Czech, Arabic, Luganda, Sanskrit, English, Singhalese, Greek, Diola, Lingala, Patois, Albanian

[asa]B0040Z633O[/asa]

Schreib einen Kommentar