Kostenlos aber nicht umsonst #19 u.a. mit Liquid Walker, Chakuza

mixtape_kanu

Eine weitere Ausgabe „Kostenlos aber nicht umsonst“ erblickt heute das Licht des Lebens. Wir sammeln wie immer für euch interessante, relevante und vor allem kostenlose Tracks aus der Deutschrap-Szene. So könnt ihr euch das mühevolle Suchen ersparen und müsst lediglich unseren Blog regelmäßig besuchen. Das ist doch mal was oder? Heute mit dabei sind: Liquid Walker zusammen mit Peilerman, Chakuza, Laas Unltd. und der Münchner Lea-Won zusammen mit dem schweizer Rapper Topfchopf.

Die Frau hat den Valentinstag. Der Mann hat …. nix. Aus diesem Grund entstand schon vor Jahren im Internet die lustige Idee einen inoffiziellen Feiertag für den Mann zu feiern. Der Schniblo-Tag (Schnitzel & Blowjob Tag) ist natürlich nicht sonderlich ernst gemeint, hinterlässt aber definitiv ein breites Grinsen. Liquid Walker & Peilerman haben sich entschieden zur Ehre dieses Tages einen Freetrack inkl. Video rauszuhauen. Das Ergebnis findet ihr bei den Jungs von 16 Bars.

Liquit Walker & Peilerman – Schiblo-Song (Video + Downloads)

Bereits in der letzten Ausgabe „Kostenlos aber nicht umsonst #18“ gab es einen Freetrack von Laas Unltd. Der nächste folgt aber sogleich und so ist der Lauch of the Nauf dieses Mal natürlich wieder vertreten. „Ruckizuckizackzack“ heißt der Track und für alle Fans des Hamburger Rappers heißt es nun Reeeeeemix … ähm .. Downloaddddddddd.

Laas Unltd. – Ruckizuckizackzack! (Download)

Chakuza wird am 16.04.2010 sein Album „Monster in mir“ veröffentlichen. Als kleines Appetithäppchen gibt es, knapp einen Monat vor Release, einen Freetrack zusammen mit David Asphalt. Gefällt mir persönlich nicht sonderlich, muss aber nichts heißen. Um an den Track ranzukommen, wird eine Anmeldung im Beatlefield Forum gefordert. Bei Youtube kann man aber zumindest mal reinhören.

Chakuza feat. David Asphalt – Ikarus (Zum Download)

Erst vor kurzem haben wir über die Free-EP „Farbe verleihen“ von Lea-Won geschrieben. Heute geht es direkt weiter denn zusammen mit dem schweizer Rapper Topfchopf wurde ein Solidaritätstrack für die Arbeiter des TEKEL-Betriebs in der Türkei aufgenommen. Dabei geht es um die Privatisierung des Betriebs und den Verlust von ca. 600 Arbeitsplätzen. Heutzutage nichts Neues aber deswegen kein Grund wegzuschauen. Alle Informationen findet ihr auf der MySpace Seite von Lea-Won.

Soli-Track zum TEKEL-Streik in der Tuerkei by kramatik84

Lea-Won & Topfchopf – Soli-Track zum TEKEL-Streik in der Türkei (Download)

© impaction / Pixelio.de

Schreib einen Kommentar