Haftbefehl – Azzlack Stereotyp [Cover, Trackliste, Snippet]

Am 29.10.2010 veröffentlicht Haftbefehl sein erstes Album „Azzlack Stereotyp„. Nun ist es Zeit den Hype, den er gerade genießt, mitzunehmen und zu bestätigen. Ob das gelingt, werden wir Ende Oktober sehen. Neben dem Cover, der Trackliste und dem Snippet, gibt es auch noch ein ausführliches Interview mit dem Offenbacher.

Kaum ein Album wird aktuell so erwartet wie das von Haftbefehl und das obwohl das Genre Gangsterrap schon auf dem absteigenden Ast war. Trotz fehlender Veröffentlichungen ist ein wahrer Hype um den Offenbacher Rapper entstanden. Sein Rapstil errinnert stark an französichen Rap und stellt somit etwas noch nie dagewesenen dar. Denn ich bezweifle, dass die Texte den Ausschlag dafür gegeben haben.

So verwundert es auch nicht sonderlich, dass Produzenten wie Benny Blanco, Sti, M3&Noyd, Joshimixu oder auch 7inch für das Album gewonnen werden konnten. Aber auch Features von Azad, Manuellsen, Kollegah, Farid Bang oder auch Massiv sind für ein Debut-Album beachtlich. Labelchef Jonesmann und Jeyz dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Azzlack Stereotyp wird als Doppel-CD erscheinen und enthält 14+7 Tracks. Auch hier wird also viel an die Fans weiter gegeben. Wer also Bock auf ne Runde härterer Beats & Lyrics hat, der kann sich im Snippet & durch Hörproben im Splash Mag Interview einen Eindruck verschaffen und gegebenenfalls direkt bei Amazon zuschlagen.

Trackliste:

CD 1
1. Ja Ja Ve Ve
2. Azzlack Stereotyp feat. Chaker
3. Dann mit der pump gun feat. Manuellsen, Massiv
4. Gestern Gallus – Heute Charts
5. Von Bezirk zu Bezirk feat. Azad, Jeyz
6. Skit
7. Glänzen
8. Azzlacks sterben jung
9. Lass los feat. Jonesmann
10. Cho feat. Chaker
11. Dunkle Traeume feat. Chaker & Jonesmann
12. Hass Schmerz
13. Ich muss wach sein
14. Free Palestina feat. Chaker

CD 2
1. Gillete feat. Chaker
2. Hungrig & Stur (Remix)
3. Rotlichtmilieu feat. Kollegah & Farid Bang
4. Jeden Tag Wochenende
5. On tour
6. Sommernacht in Offenbach
7. Narben bleiben feat. Jonesmann

[asa]B0044S0ZRW[/asa]

Snippet:

Interview mit dem Splash Mag:

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. „Glänzen“ is jetzt schon mein fav. track !!!
    of-ffm azzlacks for life, cho !!!!

  2. Ich bin von Haftbefehl ja absolut nicht überzeugt aber er scheint ja einige „Fans“ zu haben. Mal schaun was die Verkäufe sagen.

Schreib einen Kommentar