Gossenboss mit Zett – Da wo ich wohn | shoRdy – Lernen, Lernen, Popernen! [Videos]

Heute gibt es das neue Video vom Gossenboss aus Dresden auf die Ohren und außerdem meine persönliche Neuentdeckung des Jahrs shoRdy und ich denke damit übertreibe ich absolut nicht. Überzeugt euch am besten selber davon.

Eine lyrische Liebeserklärung an seine Stadt Dresden vom werten Gossenboss ist vor kurzem in einem Video verwirklicht worden. Das würdige ich natürlich gerne mit einem Blogpost, vor allem weil ich den Track auch dieses Mal sehr gelungen finde. Bereits vergangene Videos haben nicht grundlos den Weg auf Rapresent gefunden. Der Track stammt aus der kostenlosen EP „Scheiße braucht Zeit“, die ihr euch immer noch herunterladen könnt müsst. Checkt das Video und achtet mal auf die Blicke der Leute auf der Straße. Großartig wie sie sich über den verrückten Mann mit der Maske wundern.

shoRdy würde ich fast DIE Neuentdeckung des Jahres nennen. Mit seinem Video „Lernen, lernen, popernen“ hat er mich auf Anhieb überzeugt was seine Rapskillz betrifft und ich gehe stark davon aus, dass es bei euch nicht anders sein wird. Der Track steht übrigens auch bei Soundcloud zum kostenlosen Download. Und auf seiner Seite gibt es noch ein ganzes Album zum Download. Checkt den Jungen aus oder schreibt mir, dass ich an Geschmacksverirrung leide … wovon ich in diesem Fall nicht ausgehe.

shoRdy via SoundstattBrötchen

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: shoRdy – Büchse der Pandora / Lernen, Lernen, Popernen [Download / Video] « TightLife Blog

  2. Zu Gossenboss: Fein gemacht. Wobei „Do wo ich wohn“ mal DER Hit der Hinterwald Ätz Bänd aus Köllerbach in den 80ern war. Weiß wahrscheinlich keine Sau mehr…

Schreib einen Kommentar