Fard – Alter Ego [Cover, Trackliste, Snippet]

Nach seinem ersten Mixtape „Blut, Schweiß, Tränen & Triumphe“ (2006), seinem ersten Soloalbum „Omerta“ (2008) und dem Kollabo Album „Talion“ mit Snaga (2009), erscheint nun das zweite Soloalbum „Alter Ego“ vom Gladbecker Rapper Fard.

Auf 18 Tracks wird Fard, ab dem 26.11.2010, sein altes aber auch sein neues Ego präsentieren. Das bedeutet, dass sowohl gewohnt harte Töne anklingen werden, genauso aber auch gefühlvolle, ehrliche Texte den Weg auf die Platte gefunden haben. Wie sich das anhört, konnten wir bis jetzt in den Videos „Peter Pan“ und „Intro“, sowie „Junge ohne Herz“ sehen.

Mit Farid Bang, Kollegah, Summer Cem & Snaga befinden sich auch ein paar Features auf dem Album, wobei diese (fast) ausschließlich auf einem Track zu hören sind. Bei diesem Release, das doch auch einige sehr persönliche Tracks enthält, ist das womöglich auch von Vorteil. Das Snippet hat mich einerseits überzeugt, andererseits etwas enttäuscht. Sicherlich kann man nach 30 Sekunden eines Tracks noch keine objektive Meinung bilden aber oftmals ist die subjektive ja schon nah an der Wahrheit dran. Entscheidet selbst was ihr davon haltet aber Fakt ist und bleibt, dass „Peter Pan“ und „Junge ohne Herz“ weiterhin klasse Tracks sind. Am 26.11.2010 wissen wir dann alle mehr.

Trackliste:
1. Intro
2. Hilf dir selber
3. Representant
4. Murmeltier
5. Der Junge ohne Herz
6. 60Terrorbars infinity feat. Farid Bang, Kollegah, Summer Cem, Snaga
7. Peter Pan
8. Ziel & Schiess
9. Es war mal…
10. Ein normaler Tag
11. Wir regieren Rap feat. Farid Bang
12. Lass sie reden
13. Du willst fort
14. Sei gewarnt
15. Zahltag
16. Heimweh
17. Was wäre wenn
18. Auf den Weg

[asa]B0044ANMN4[/asa]

Snippet:

Update:
Falk hat ein sehr ausführliches Interview mit Fard geführt, das mal wieder kaum Fragen offen lässt.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreib einen Kommentar