Die Beleidiger – Die Erde Ist Eine Scheibe [Cover, Trackliste]

Unbeachtet von der großen Masse und völlig ohne große Ankündigung ist das neue Album der Beleidiger veröffentlicht worden. Auch ich habe es kurzzeitig vergessen, was uns aber nicht daran hindern sollte alle Informationen nachträglich für euch zusammenzufassen.

Das Album war schon eine Weile angekündigt und seit dem 02.07.2010 ist die Erde wieder eine Scheibe. Wobei wenn ich das richtig gelesen habe, soll das Album mit leichten Lieferschwierigkeiten etwas später in den Handel gekommen sein. Vor einigen Wochen gab es bereits die Vorab-EP „Beatsundreime/Stinkemu“, selbstverständlich stark limitiert wie wir es von den Entourage Jungs kennen.

Für alle, die mit dem Namen „Die Beleidiger“ nichts anfangen können, denen sei gesagt, dass es sich hierbei um Huss & Hodn und Sylabil Spill handelt. Letzterer will im Oktober diesen Jahres noch ein Soloalbum droppen, so dass man dieses Jahr gut versorgt ist mit Kölner Untergrund Sound. Auf 21 Tracks gibt’s wieder dreckige, chillige, jazzige, oldschool-lastige aber auch kranke Beats mit gewohntem Spitter-Rap.

Bei Amazon steht ein Snippet bereit, dass ihr euch auf jeden Fall geben solltet. Wenig verwunderlich, dass ich euch das Album nahe lege. Feinste Rap Mucke aus der Karneval Hochburg.

Trackliste:

1. Intro
2. Zunge
3. Blutgrueneaugen
4. Freiheitstatue
5. StrichundPunkt
6. FunkyRhyminMaster
7. Boom
8. Onafa
9. Karrierelatte
10. BeatsUndReime
11. Stinkemu
12. Die feinen Herren
13. Scheibe
14. Gutsherr
15. Track 14
16. RocknRoll
17. IchHoch4
18. Wildstyle
19. Schreianfall
20. Majuskel
21. Outro

[asa]B003P4XLYK[/asa]

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Huss und Hodn sind meine Vorbilder. Das Album ist experimentell von den Beats her, was es übertrieben fresh macht. Der Retrogott und der Radira haben sich mal wieder selbst übertorffen.

    Für Menschen die wissen was Hip Hop ist, ist dieses Album nur zu empfehlen.

Schreib einen Kommentar