Casper – XOXO (Cover, Trackliste, Infos)

„Hin zur Sonne“ war 2008 sein Debutalbum, im Jahr 2009 war er Teil des Chronik2 Selfmade Records Samplers und 2011 soll nun wieder ein Soloalbum folgen, dass wohl den endgültigen Durchbruch als Künstler verspricht. Alles wichtige zu Casper und XOXO gibts hier.

Wenn dann mal eine Welle der Begeisterung losgetreten ist, kann man diese schwer stoppen und auch ich habe davon etwas abbekommen. Lang ist es her, dass ich mir ein Album vorbestellt habe aber bei XOXO war es mal wieder soweit. Am 08.07.2011 erscheint das 13 Tracks starke Album über die neue Labelheimat Four Music. Mit Marteria & Thees Uhlmann sind kaum Features vorhanden was meine Vorfreude aber überhaupt nicht schmälert.

Ob der Casper-Hype gerechtfertigt ist wird man noch sehen müssen aber alleine die Dokumentation „Hin zum Album“ zeigt, wie intensiv und hochwertig daran gefeilt wurde, so dass man davon ausgehen kann, dass uns etwas „Großes“ erwartet. Das erste Video „Der Druck steigt / Blut sehen“ untermauert das auch nochmal. Und zu guter Letzt hat mich ein exklusives Konzert für Tape.tv überzeugt.

Juice & Intro-Cover, Radio-Airplay, News auf jeder relevanten Musikseite im Internet oder Interviews en masse ebnen den Weg für eine Top 5 Platzierung, wenn nicht sogar ein Einstieg auf Platz 1 der Charts. Zu wünschen wäre es Casper auf jeden Fall! Ein Snippet existiert noch nicht, wird aber ggf. nachgereicht. Die Vorbestellung des Albums ist jedoch ab sofort möglich.

Trackliste:
01. Der Druck Steigt (Die Vergessenen Pt. 1)
02. Blut sehen (Die Vergessenen Pt. 2)
03. Auf und davon
04. XOXO feat. Thees Uhlmann
05. Michael X
06. Alaska
07. Das Grizzly Lied
08. So perfekt feat. Marteria
09. Die letzte Gang der Stadt
10. 230409
11. Lilablau
12. Arlen Griffey (Prelude)
13. Kontrolle/Schlaf

Schreib einen Kommentar