Augen auf: Rhymefront [Newcomer]

Und wieder ist eine Woche vorbei, was gleichzeitig auch bedeutet, dass es eine neue Folge „Augen auf“ gibt. Wir von „The Blogparty“ präsentieren dieses Mal den jungen Rapper „Rhymefront“ und können es nur immer wieder wiederholen. Da geht einiges!

Was Rhymefront bis jetzt veröffentlicht hat gefällt mir richtig gut und deswegen leg ich euch den Jungen echt ans Herz. Über Feedback sind wir natürlich immer zu haben und ansonsten zieht euch seinen Sound und den dazugehörigen Steckbrief rein.

Steckbrief:

Name: Rhymefront
Geburtstag: 27.10.1986
Herkunft: Murg (Baden).
Beruf: Überlebenskünstler
Rappe seit: 2004 mit einigen Unterbrechungen
Label: IchhördichnichtRecords(Keins)
Anzahl Releases: Bis jetzt eine EP(KostprobeEP 2007) die zweite „Whatever nenn’s wie du willst EP“ kommt aber die nächsten Zeit.
Bester Track: Für mich ist es immer schwierig zu sagen „das ist mein bester Track“ da ich eigentlich echt immer irgendwas zu meckern habe am ende des Tages. Auch wenn ich nach den Aufnahmen sage „der scheiß rockt“, ist es nach zwei Tagen dann doch wieder so das ich Hier und Da wieder was anders machen würde. Geht man aber davon aus was andere sagen, wäre es wohl „Back to the Roots“ von der kommenden EP. Den Song kann man bereits downloaden.
Bestes Release: Die kommende „What ever nenn’s wie du willst EP“
Erfolgreichstes Release: Der Track „Back to the Roots“ wird ziemlich hart gefeiert
Aktuelles Release: Whatever nenns wie du willst vom: Erscheint bald, genaueres kann ich noch nicht sagen. Hängt davon ab wie oft ich in’s Studio kann.
Anstehende Projekte: Nach dem ich mich nun ne Zeit lang echt hängen hab lassen, will ich mich dieses Jahr an mein erstes richtiges Album machen.
Traumfeature: Rasputin, Morlockk Dilemma, Donato, Moses Pelham, Torch, Cassandra Steen… Ich hätte auch Bock mal was mit Bands zu machen, so Handmade-Mucke bringt nochmal ein ganz anderes feeling rüber.

Hörproben/Downloads:


Rhymefront – Back to the roots (Direktdownload)


Rhymefront – Was mach ich jetzt (Exklusiv) (Direktdownload)

Radiomitschnitt unserer Sendung

Mehr zu Rhymefront:

Rhymefront Homepage
Rhymefront bei Twitter

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreib einen Kommentar